Immobilien der Super-Reichen

Immobilien der Super-Reichen

Jedem sein passendes Zuhause
Heutzutage ist es für jeden schwer, ein zu seinem Geldbeutel passendes Zuhause zu finden. Die einen sind mit den finanziellen Möglichkeiten für ihre Bleibe sehr begrenzt. Für die anderen stellt sich das Problem in umgekehrter Weise. Sie suchen ebenfalls dringend nach eigenen vier Wänden, die zu ihren finanziellen Vorstellungen passen. Gedacht ist aber eher an eine Immobilie, für die es sich lohnt, einen zweistelligen Millionenbetrag auszugeben. Von Nahem betrachtet ist das gar nicht so einfach. Bei einer Investition von zehn, zwanzig Millionen Euro und mehr sollte schon alles soweit stimmen. Ein Partifizieren dieser Luxusimmobilie muss zu dem Ergebnis führen, dass sich die Geldanlage auch lohnt. Und weil dieses traute Heim möglichst schnell bezogen werden soll, darf es sich nicht um einen Neubau, sondern es muss sich um eine Bestandsimmobilie handeln. Um die zu finden, ist es nicht nur lohnenswert, sondern geradezu notwendig, sich in der Welt umzusehen. Dass die Bemühungen nicht erfolglos bleiben müssen, zeigen diese drei Beispiele. Da das jeweilige Luxusdomizil sicherlich nicht der einzige Wohnsitz sein soll, braucht sich der Bewohner über einen Umzug mit Mobiliar und Hausrat von A nach B keine Gedanken zu machen. Die Anreise erfolgt bequem mit dem eigenene Flugzeug oder Helikopter, und für den Transfer sorgt die Privatlimousine nebst Chauffeur.

Gated Community an der Golden Mile von Marbella
Im westlichen Teil von Marbella, der Großstadt an der spanischen Mittelmeerküste Costa del Sol, ist das Luxusanwesen ausreichend groß für eine mehrköpfige Familie und ihre Besucher. Die Wohnfläche von 3.000 Quadratmetern bietet viel Größe und Fläche. Dazu gehören acht Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad und Sanitärbereich, ein modernes Fitnesscenter auf hohem Level, Beautysalon, Wellness & Kosmetik, sowie Garagenplätze für ein Dutzend Autos. Der Privatlift führt im Innenhof hinauf auf die 16 Meter hohe Stahlskulptur „Pulse“. Turniertennisplatz, Poolanlage sowie ausreichend Platz und Wohnmöglichkeiten für das Personal gehören zu dem hermetisch abgeschirmten Anwesen.

Villa mit Meerblick an der französischen Riviera
Knapp 2.000 Kilometer und etwa 20 Autostunden nördlich gibt es im französischen Saint Tropez ein vergleichbares Angebot. Die renovierte Villa liegt direkt am Strand mit weitem Panoramablick hinaus auf das Mittelmeer. Das zweistöckige Gebäude bietet „nur“ sechs luxuriöse Schlafzimmer und besticht durch mehrere große, repräsentative Räume mit offenem Kamin nebst großer Eingangshalle. Überdachte Terrasse, Gartenpool, Game Room, Weinkeller und Fitnessbereich machen auch einen längeren Aufenthalt hier an der französischen Riviera durchaus lebenswert.

Klein aber Fein – 795 Fifth Avenue, New York City

Nutzwertgutachten preise
Die Maisonette-Wohnung mit einem weithin freien Blick auf den Central Park bietet ihrem Bewohner 14 Zimmer. Dazu gehören fünf Schlafzimmer mit Bädern, großes Wohnzimmer, Bibliothek sowie der Personalservice vom Dorman bis zum Housekeeping. Der potentielle Eigentümer muss für diese allererste Adresse in New York einen hohen zweistelligen Millionenbetrag zahlen. Die “co-op” als Eigentümergemeinschaft sorgt dafür, dass sich der Bewohner bei seinen Nachbarn drüber, drunter und daneben in adäquater Gesellschaft befindet.